Eine Kategoriestruktur besteht aus einer Gruppe von Kategorien, die aus dem Kategoriebereich und den Unterkategoriesbeziehungen ausgewählt wurden und als CT=(C1(p1), …, Cn(pn), , , dargestellt werden, wobei die Unterkategorie beziehung zwischen den Kategorien bezeichnet wird, und das Muster einer Kategorie ist die Verallgemeinerung der Muster ihrer untergeordneten Elemente, die die gemeinsamen Merkmale widerspiegelt. Mit der Kategoriestruktur ist es nicht schwer, das folgende Problem zu lösen:ProblemdefinitionGegeben eine Kategoriestruktur CT und eine Reihe von Ressourcen (z.B. Texte) R, verwenden CT zu klassifizieren sind, so dass Ressourcen effizient verwaltet werden können (z.B., abgerufen) werden. Für alle, die mit einem möglichen ärztlichen Entzug des Führerscheins konfrontiert sind, sollten Sie sich an einen fachärztlichen Widerrufsanwalt wenden. Um die öffentlichen Straßen als Fahrer sicher nutzen zu können, müssen Sie bei guter Gesundheit und fahrtfit sein, um sicherzustellen, dass Sie als Führerscheininhaber kein Risiko für andere Verkehrsteilnehmer darstellen. Unsere vorgeschlagene Lösung führt nicht zu zusätzlichen Kommunikationskosten an Sensorknoten. Jeder Benutzer muss sich jedoch an den vertrauenswürdigen Server oder sein übergeordnetes Server wenden, um die Zugriffsberechtigung für jedes Zeitintervall zu aktualisieren. Da die Dauer eines Zeitintervalls in der Regel lang ist, ist der zusätzliche Kommunikationsaufwand für Benutzer kein großes Problem. Darüber hinaus muss der vertrauenswürdige Server für jeden gesperrten Benutzer eine Sperrnachricht senden. Wir betrachten dies nicht als ein großes Problem in den meisten Anwendungen.

Wissensmanagement profitiert mehr von Karten als von Modellen, mehr von Märkten als von Hierarchien. Eine klare Zuordnung von Wissen ist besser als ein theoretisches Modell. Wenn das Wissensmanagementsystem darauf ausgerichtet ist, Wissen so attraktiv und zugänglich wie möglich für den Markt zu machen, gelingt es mehr als wenn es sich an hierarchischen Strukturen orientiert. Für einen nicht widerrufenen, gutartigen Benutzer ist es für einen Gegner unmöglich, Widerrufsnachrichten zu fälschen, um ihm aufgrund der Broadcastauthentifizierung im Netzwerk die Zugriffsberechtigung zu entziehen. Es ist jedoch möglich, dass ein nicht widerrufener, gutartiger Benutzer die aktualisierten Hashschlüssel vom vertrauenswürdigen Server aufgrund der unzuverlässigen Verbindungs- oder Störangriffe verpasst. In diesem Fall kann dieser Benutzer im entsprechenden Intervall nicht auf Sensordaten zugreifen. Solange jedoch die Kommunikation zum und vom vertrauenswürdigen Server wieder verfügbar wird oder der Gegner die Angriffe nicht mehr blockiert, kann der Benutzer erneut mit dem Server kommunizieren, um die benötigten Schlüsselmaterialien zu aktualisieren. “Obwohl Sie das Recht haben, sich an die Gerichte zu wenden, wie in der beigefügten Bekanntmachung (medizinische widerrufene Gründe) angegeben, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass die Einleitung von Gerichtsverfahren kostspielig und unnötig sein kann. Wenn Sie weitere medizinische Nachweise oder Informationen haben, die für Ihren Gesundheitszustand und damit für Ihre Fahrttauglichkeit relevant sein können, geben Sie dies bitte der DVLA an. Sie können feststellen, dass wir das Problem auf diese Weise lösen können.” Proaktiver Widerruf: Neben der regelmäßigen Verlängerung von Benutzerrechten ist es auch wichtig, die Berechtigung eines Benutzers in bestimmten Szenarien so schnell wie möglich zu widerrufen.

Bei proaktivem Widerruf muss der vertrauenswürdige Server eine Sperrnachricht senden, sobald festgestellt wird, dass ein Benutzer kompromittiert oder böswillig wird.